CSD Rostock e.V.

CSD in Rostock 20.07.2024

HanseQueer-Kulturwochen 2024

Logo-Greif-Winkel

Veranstaltungen

In den HanseQueer-Kulturwochen (HQKW) steht das kulturelle Leben der Stadt im Zeichen von Queerness und Vielfalt. Die Kulturwochen vor der CSD-Demonstration gibt es seit über 20 Jahren – in diesem Jahr finden sie vom 05.07. bis 20.07.24 statt.

„Vielfalt tut gut.“ – das Motto der diesjährigen HanseQueer-Kulturwochen und des CSD Rostock 2024!

05.07.24
15:00 Uhr
Feierliche Eröffnung der HanseQueer-Kulturwochen

Wir eröffnen feierlich die HanseQueer-Kulturwochen anlässlich des 22. CSDs der Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Neben den Reden von unserer Oberbürgermeisterin Eva-Maria Kröger und unserem Vorstand gibt es Live-Musik und es werden die Regenbogenflaggen vor dem Rathaus gehisst. Danach kommen wir bei Sekt, Saft und Finger-Food aus der Küche des Friedens zusammen und stoßen gemeinsam auf die CSD-Saison 2024 an!

19:00 Uhr
Live-Musik im b sieben

Euch erwartet ein entspannter Abend mit live gespielter Pop- und Rock-Musik und Getränken vom b sieben – der ideale Tagesausklang nach der Eröffnung der HanseQueer-Kulturwochen!

06.07.24
14:00 Uhr
CSD Schwerin

Wir sind mit einem Stand auf dem CSD Schwerin und rufen euch dazu auf, mit den queeren Menschen in Schwerin für eine vielfältige und progressive Landeshauptstadt zu demonstrieren!

09.07.24
18:00 bis
21:00 Uhr
Mitmachradio LOHRO: Radio Workshop und Queerness in Rostock

Das bunte Lokalradio lädt zu einem Abend ein, der von den Teilnehmenden bestimmt werden kann. Zusammen lässt sich eine Radiosendung produzieren – mit großer Themenvielfalt, Musikwünschen, Grußbotschaften, Moderationsbeiträgen, Gesprächen, Berichten oder Poesie. Vieles ist möglich und wird mit Anleitung begleitet. Die Sendung wird vor dem CSD Rostock bei Radio LOHRO ausgestrahlt – genauer Termin folgt.

18:00-20:00 Uhr
Queer Family - Von Samenspende bis Sorgerecht

Queere Familienkonzepte sind vielfältig – ihre Möglichkeiten und Bedingungen können jedoch sehr komplex sein. Der Informationsabend „Queer Family“ bietet eine Gelegenheit, um sich inspirieren zu lassen, neue Perspektiven kennenzulernen und sich gemeinsam über Themen rund um queere Familien in all ihren Dimensionen zu sprechen. Neben dem gemeinsamen Austausch steht auch das Netzwerken zwischen Interessierten und Expert*innen im Vordergrund der Veranstaltung. Wir bitten um Anmeldung via Mail bei Frieda vom rat+tat e.V.

10.07.24
20:00 Uhr
Kinofilm: "Future Drei" (2019)

„Future Drei“ – ein sensibles, popaffines und kraftvolles Plädoyer für Diversität! Im Anschluss ist ein Filmgespräch geplant – genauere Infos folgen.

11.07.24
17:00-20:00 Uhr
Queers&friends on skates

Du wolltest dich schon immer mal im Skatepark austoben, hast dich aber bisher nicht getraut? Jetzt ist deine Chance gekommen! Wir möchten mit dir einen entspannten Nachmittag im Skatepark verbringen, dich ermutigen, dich auszuprobieren und den Weg freizumachen, um eine neue Leidenschaft zu entfachen. Skateparks werden in unserer Gesellschaft leider immer noch viel zu oft als cis-männlich- und heteronormativ-dominierte Räume wahrgenommen. Wir haben Bock, das aufzubrechen und uns den Raum zu nehmen. Skateboard? Rollschuhe? Roller? Inliner? Völlig egal, hauptsache Spaß! Ein kleines Picknick auf der Wiese neben dem Park rundet unseren Nachmittag ab. Bitte beachte, dass wir keinen Workshop anbieten. Den einen oder anderen hilfreichen Trick für den Anfang haben wir aber dennoch parat. Du hast kein eigenes Equipment? Kein Problem, melde dich einfach bei uns und wir finden eine Lösung. Du erreichst uns unter oder auf Instagram unter @rollerderbyrostock! Sollte das Angebot witterungsbedingt ausfallen müssen, sagen wir  auf jeden Fall per Insta-Story Bescheid.

18:30 Uhr
Podiumsdiskussion über Lebensrealitäten queerer Geflüchteter in MV

Das Psychosoziale Zentrum Rostock lädt im Rahmen der HanseQueer-Kulturwochen zu einer Podiumsdiskussion über die Situation und Lebensrealitäten queerer Geflüchteter in MV ein.

Als Podiumsgäste sind eingeladen:

Jana Michael, Landesintegrationsbeauftragte MV
Steffen Bockhahn, Senator für Jugend, Soziales, Gesundheit & Schule (angefragt)
René Fuhrwerk, Flüchtlingsrat MV
Aleksandr Ananev , aktiv bei Quarteera e.V., EQUAL PostOst e.V., rat+tat e.V.
Frieda Kopp, rat+tat e.V.
LSVD Queer Mecklenburg-Vorpommern e.V. (angefragt)
Ökohaus e.V. Rostock (angefragt)

 

13.07.24
15:00 Uhr
Rosengarten-Picknick mit Phil Animal - ! LEIDER ABGESAGT !

Genau eine Woche vor dem CSD lassen wir es entspannt angehen: Ein Sommerabend in der Kulisse des Rosengartens mit Gitarrenklängen und Gesang von Phil Animal – das erwartet euch beim Rosengarten-Picknick. Ihr könnt euch kulinarisch entweder selbst versorgen oder es euch bei Pesto Peter schmecken lassen. Kommt vorbei und genießt den Nachmittag!

! Aufgrund der regnerischen Wettervorhersagen fällt das Picknick im Rosengarten leider aus (Stand: 12.07.24) !

16.07.24
18:00 Uhr
Status Queer - Queeres Leben in Rostock

Wie steht es um die queere Community in Rostock? Was sind Herausforderungen und Lichtblicke im Alltag? Wo findet queeres Leben in Rostock statt? Diese und weitere Fragen will die Grüne Jugend Rostock den Menschen stellen, die Teil von queeren Orten in Rostock sind. Sie laden euch ein, ins Gespräch zu kommen mit Repräsentant*innen von queeren Orten in Rostock.

20:00 Uhr
CSD-Benefiz-Quiz

Einen Barabend klüger beenden, als man ihn begonnen hat: Unter diesem Zeichen steht das CSD-Benefiz-Quiz in der Planbar. Melde dich und dein Team (Teamgröße und Teamname) rechtzeitig an und einem unterhaltsamen Stell-dich-ein steht nichts mehr im Wege. Für den ein oder anderen Soli-Taler winken euch Joker und die Drinks lassen wie gewohnt keine Fragen offen.

17.07.24
19:00 Uhr
CSD-Benefiz-Bingo

Exklusive Preise, gute Drinks und eine wahnsinnig aufregende Moderation: Fatty Acid und Bitchnu. Ein beliebter Klassiker der HanseQueer-Kulturwochen – nicht verpassen!

19:00 Uhr
Fetisch-Workshop

Fetisch ist für viele immer noch exotisch und etwas Anrüchiges, aber fast alle von uns haben ihre Vorlieben bei der „schönsten Nebensache der Welt“. Daher geht es beim Workshop darum, den Besucher*innen einen Einblick in die verschiedenen Arten von Fetisch zu geben und ihre Fragen zu beantworten. Das Workshop soll auf humorvolle Weise in einer entspannten Atmosphäre mit Getränken aus der Planbar stattfinden – rechtzeitig da sein, lohnt sich!

18.07.24
17:30-21:00 Uhr
AG Diversity Roundtable

Die AG Diversity Roundtable der AG Gender & Queer Studien der Universität Rostock veranstalten ein offenes Zusammenkommen von Queers und Verbündeten, bei dem gebastelt und entspannt bei einem Getränk gequatscht werden kann. Bastelmaterialen für Freund*innenbänder oder Perlenketten werden gestellt. Getränke gibt es in der Bar im Freigarten zur Selbstversorgung!

19.07.24
14:30 Uhr
Trans*-Café des rat + tat e.V.
15:00 Uhr
Kranzniederlegung

Wir gedenken der queeren Opfer des Nationalsozialismus und legen einen Kranz am KZ-Denkmal im Rosengarten nieder.

16:00 Uhr
Gottesdienst mit Empfang im Pfarrgarten

Unsere traditionelle Andacht anlässlich des CSDs wird in diesem Jahr zu einem ganzen Gottesdient: In der St. Marienkirche am Neuen Markt laden der CSD Rostock e.V., die Innenstadtgemeinde Rostock und die Evangelische Studierendengemeinde (ESG) dazu ein, sich feierlich auf den CSD einzustimmen. Anschließend treffen wir uns im Garten der Innenstadtgemeinde zu einem Empfang mit Getränken und Fingerfood. Und ab 18:00 Uhr wird es ein Orgelkonzert in der St. Marienkirche geben, gespielt in C-, S- und D-Dur – es lohnt sich!

17:00 Uhr
CSD-WarmUp

Das Warm-Up-Event vor dem CSD: Traditionell trifft sich die Community am Abend vor dem Demo-Tag in der Planbar. Der rat + tat e.V. schmeißt den Grill an und öffnet seinen Vereinsgarten für ein entspanntes Get-Together mit Sommerabend-Flair.

18:00 Uhr
How to CSD: Einladung der Grünen Jugend Rostock an alle CSD-Ersties

Du hast Lust auf den CSD, findest aber keine Gruppe und alleine willst du nicht gehen? Vielleicht hast du sogar etwas Angst vor der Menschenmasse und weißt gar nicht, was du zu erwarten hast oder wie sich der CSD entwickelt hat? Die Grüne Jugend Rostock lädt zu einem „How to CSD“-Treffen vor dem CSD ein, um alle Fragen zu klären, die du hast. Gestalte Plakate und Transparente und vernetze dich mit Menschen unter 28.

19:00 Uhr
RIVER PRIDE Partyschiff - CSD-Woman-WarmUp

Ein Partyschiff nur für Frauen*! In wenigen Jahren hat sich die RIVER PRIDE der Rostocker Uferfrauen zu einer der erfolgreichsten Veranstaltungen der HanseQueer-Kulturwochen entwickelt. Die Tickets sind bereit ausverkauft, bei gutem Wetter gibt es aber noch Restkarten an der Abendkasse! Wir freuen uns, dass die RIVER PRIDE wieder mit im Programm ist!

20.07.24: CSD Rostock "Vielfalt tut gut."
12:30 Uhr
Politischer Auftakt und CSD-Demonstration

Der CSD Rostock 2024 beginnt mit dem politischen Auftakt am Neuen Markt. Folgende Redebeiträge sind geplant:

CSD Rostock e.V., Vorstandsmitglieder

Eva-Maria Kröger, Oberbürgermeisterin

Lotte J. Hiller, Speaker*in zu Awareness, Antidiskriminierung und Safer Spaces

14:00 Uhr
CSD-Hafenfest

Gemäß dem Motto „Vielfalt tut gut.“ wollen wir auf dem Hafenfest die Vielfalt der queerfreundlichen Vereine und Initiativen der Stadt und die Stärke unseres progressiven Ehrenamtsbündnisses darstellen. Auf vier „Teppichbühnen“ gibt es ein buntes Programm mit Information, Diskussion und Unterhaltung – Festival-Flair pur! Das Programm der „Teppichbühnen“ wird umrahmt von Ständen, einer Hüpfburg und der Gastronomie der QUEERVERSORGER. In der Mitte des Platzes wird die Drag-Queen „Fatty Acid“ auf einer Moderationsbühne durch das Programm führen. Das Hafenfest auf der Haedgehalbinsel ist bereits ab 14:00 Uhr mit Musik, Getränken und ersten Programmpunkten für euch geöffnet.

15:00 Uhr
CSD-Demonstration trifft CSD-Hafenfest

Gegen 15:00 Uhr steuern wir mit der CSD-Demonstration das Hafenfest auf der Haedgehalbinsel an. Hierbei handelt es sich um eine Richtzeit.

21:00 Uhr
PRIDE NIGHT

Die legendäre PRIDE NIGHT als CSD-Abschlussparty steigt auch diesem Jahr wieder im M.A.U. Club und der Bühne 602! Freut euch auf Indoor- und Outdoor-Floors, die Silent-Disco, Karaoke und jede Menge queeren Spaß! Tickets gibt es in diesem Jahr nur online. Schnell sein, lohnt sich!